Aktuelles

Kultur für „Hitzebeständige“

 Nordagutag 2016 Festzug,
 Foto:Neumarkt4you.de 

Foto: Neumarkt4you.de

Ein Fazit des 41. Bayerischen Nordgautags

von Manfred Knedlik

Ein heißes (Kultur-)Wochenende hatte der Präsident des Oberpfälzer Kulturbundes, Dr. Wilhelm Weidinger, angekündigt – und es wurde heiß, im wahrsten Sinne des Wortes. Bei Temperaturen von weit über 30 Grad musste die Kulturbegeisterung schon sehr ausgeprägt sein, und so erschienen bei einigen Veranstaltungen – vornehmlich jenen in geschlossenen Räumen – die Alternativen Biergarten und Freibad wohl doch attraktiver. Programmpunkte wie die Podiumsdiskussion im Rathaus, die Lesung des „Sindlbacher Kreises“, der zu den Pionieren der Mundartdichtung in der westlichen Oberpfalz zählt, im Oberen Ganskeller oder das Festkonzert des Neumarkter Kammermusikkreises im Reitstadel, das oberpfälzische Komponisten vom 16. bis 21. Jahrhundert vorstellte, hätten durchaus mehr Besucher verdient.

Und dennoch: Insgesamt erfreute sich das kulturelle Angebot in der Jurastadt einer guten Resonanz. So konnte Manfred Knedlik, der Gesamtorganisator des Nordgautags in Neumarkt, ein positives Fazit ziehen. Dass der große Nordgaufestzug am Sonntag mit fast 1500 aktiven Teilnehmern, mit Trachten-, Heimat- und Schützenvereinen, mit Reitergruppen und Festwägen, zu einem farbenprächtigen Spektakel wurde, das Tausende von Zuschauern anzog, ist fast schon eine Selbstverständlichkeit. Eine außerordentliche Vielzahl an Besuchern zogen aber auch die Ausstellungen an, voran die Präsentation „Zeitgenössische Kunst in der Oberpfalz“ im Reitstadel und in der Residenz sowie die Schau zu „Architekturwelten“ in den restaurierten Räumen des früheren Kapuzinerklosters, selbst ein hervorragendes Beispiel der zeitgenössischen Baukultur in Neumarkt. Eine besondere Attraktion war der Volksmusik- und Volkstanzabend in verschiedenen Wirtshäusern, bis in die Nacht unterhielten die Wirtshausmusikanten die zahlreichen Gäste, die zuvor schon die Gelegenheit hatten, eine sprachmusikalische Gaudi zu erleben: das „Schnubiglbairische“, eine wohlklingende, rhythmische „Dialekt“-Erfindung aus dem „Hirnkasten“ des Musikethnologen und Sprachkünstlers Felix Hoerburger, der jahrzehntelang an der Universität Regensburg geforscht und gelehrt hat. Weithin guten Zuspruch fand auch das „bunte Festtreiben“ mit Musik-, Tanz-, Akrobatik- und Theateraufführungen, das die Besucher am Rathausplatz unterhielt.

Einen großen Erfolg bildete das begleitende Schulprojekt, mit dem der Nachwuchs in den Nordgautag eingebunden wurde. Ideenreich waren die Schüler aus sieben Grund- und Mittelschulen und dem Willibald-Gluck-Gymnasium ihrer „Heimat auf der Spur“; vor Vertretern des Oberpfälzer Kulturbundes, der Stadt und der Geistlichkeit wurden oberpfälzische Gedichte, Lieder und Tänze aufgeführt, Sagen in szenischer Form präsentiert und Kunstbegegnungen inszeniert. Hier wurde ein Fundament für die vielbeschworene Nachhaltigkeit gelegt. Und auch mit der Festschrift zum 41. Bayerischen Nordgautag ist Bleibendes geschaffen worden: Der Öffentlichkeit liegt ein Sammelband vor, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Nordgaustadt facetten- und kenntnisreich beleuchtet, der neues Quellenmaterial erschließt, der Neues bringt oder Altes in neue Zusammenhänge stellt.

Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. hat sich zweifelsohne als gute Gastgeberin präsentiert. In vielfältiger Weise ist  die „Pfalzgrafenstadt mit Tradition und Zukunft“ zu einem kulturellen Schaufenster der Oberpfalz geworden. Treffend resümierte der Neumarkter Oberbürgermeister Thomas Thumann: „Ich glaube, dass bei allen Veranstaltungen deutlich geworden ist, was die Oberpfalz und insbesondere Neumarkt ausmacht und welche Leistungsfähigkeit in kultureller wie in wirtschaftlicher Sicht bei uns in Stadt und Landkreis vorhanden ist.“

 


 



FESTSCHRIFT

Neumarkt – Pfalzgrafenstadt mit Tradition und Zukunft.

Hg. Oberpfälzer Kulturbund – Stadt Neumarkt.
Red. Manfred Knedlik. 
Regensburg: Dr. Peter Morsbach Verlag 2016.
256 Seiten
ISBN 978-3-960180-12-8

Verkaufspreis: 10 Euro

 

 


« Zur Übersicht "aktuelle Meldungen"