41. Bayerischer Nordgautag in Neumarkt

Unter dem Motto: „Neumarkt - Pfalzgrafenstadt mit Tradition und Zukunft“  findet vom 
23. bis 26. Juni 2016 der 41. Bayerische Nordgautag statt.

Alle zwei Jahre wird dieses große Fest Oberpfälzer Kultur jeweils in einer anderen Stadt gefeiert – sozusagen eine Oberpfälzer Biennale. Der Name Nordgautag soll an den Begriff des Bayerischen Nordgaus anknüpfen, der seit dem 8. Jahrhundert das altbairische Gebiet nördlich der Donau bezeichnete.

Vier Tage lang wird mit Festkonzerten und Festvorträgen, mit einer großen Kunstausstellung, mit Lesungen, Volksmusik und festlichem Treiben, mit Programm für die Jugend und Heimaterkundungen in den Schulen die reiche kulturelle Tradition der Oberpfalz in den Mittelpunkt gerückt. Höhepunkt der Festtage ist der Große Nordgaufestzug am Sonntag.

 

Programm

Aktuelles

â–º Tagesprogramm

â–º Presseberichte

â–º Plakatwettbewerb

â–º Festschrift

â–º Ausstellungen

 Nordgaupreisträger

â–º Exkursionen und Führungen

â–º Rudi Bayerl - Heimatpflege

â–º Musik

â–º Jürgen Kirner - Musik

 â–º Veranstaltungsorte

â–º Richard Vogl - Bildende Kunst

 
 

 

â–º ausführliches Programmheft

 

 

Ansprechpartner

 Gesamtorganisation: Manfred Knedlik, M.A.
 Kunstausstellung: Ludwig Bäuml
 Festzug:  Erich Tahedl