Oberpfälzer Kulturtag 2011

am 03./04.06.2011 in W a l d s a s s e n
(in Verbindung mit dem Jubiläum “300 Jahre Kappl“)
unter der Schirmherrschaft von Frau Reg.präsidentin Brigitta Brunner  

   
 

Inhalt: 1. Programm
2. Plakatwettbewerb
3. Presseecho
4. Bildergalerie
â–º [Plakat zum Herunterladen]  
â–º [Programm zum Herunterladen]

Programm

Donnerstag, 02. Juni 2011 (Christi Himmelfahrt)

ganztägig * Kapplfest Kappl

 

Freitag, 03. Juni 2011

16.30 Uhr
geladene Gäste
Eröffnung
durch den Präsidenten des Oberpfälzer Kulturbundes Dr. Wilhelm Weidinger und die Regierungspräsidentin der Oberpfalz, Frau Brigitta Brunner

Festvortrag 
„Die Kappl - Drei Aspekte zum Kirchenbau des Georg
Dientzenhofer
Dipl. Jng. Franz Peter (München)
musikal. Umrahmung durch die Berufsfachschule für Musik des Bezirks Oberpfalz in Sulzbach-Rosenberg;  anschl. Sektempfang & Grußworte
Bibliotheksaal
 
19.00 Uhr
Eintritt frei
Chorkonzert  -  „Oberpfälzer Chöre singen"
♦ MGV Waldsassen
♦ Gospelchor "Swimmy"
aus Wiesent
(Lkr. Regensburg)
Klosterhof / Aula
 
21.00 Uhr
Eintritt frei
Rock vor Barock
ein Rockkonzert vor der Basilika mit den Preisträgern der Rockwettbewerbe der letzten Jahre:
Segam und Andi B. (Kulturpreisträger des Bez. Opf. 2009)
Splashing Hill (The best Band of Bayerwald 2010)
Basilikaplatz

 

Samstag, 04. Juni 2011

9 – 12 Uhr

Eintritt !
Barockliteratur mit Genuss
ein literarisches Frühstück mit Texten von Andreas Gryphius, Angelus Silesius, Abraham a Santa Clara, Grimmelshausen, Paul Gerhardt) umrahmt von Barockmusik durch Schüler der Kreismusikschule Tirschenreuth
Vortragende:
German Vogelsang, Herausgeber des Neuen Tags
Michael Lerchenberg, Intendant und Schauspieler
Monika Holmeier, MdEP und Kulturministerin a.D., Vorsitzende des ....
ehem. Mönchs-refektorium (Aula)
 
12.00 Uhr
Eintritt frei
Blasmusik - Standkonzert
♦ die 4 Waldsassener Blasmusikkapellen spielen gemeinsam
♦ Jugendblaskapelle Nabburg
Johannisplatz


14.00 Uhr

15.45 Uhr
17.15 Uhr
18.15 Uhr
ganztägig
Eintritt mit
Kombikarte
Führungen
♦ durch die Waldsassener Orgeltrias (Andreas Sagstetter)
   mit Zwischenspielen d. d. Weidener Blechbläser (Franz Lahm)
Basilikaführung
Kapplführung
Bibliotheksführung
♦ Besuch des Naturerlebnisgartens
(für alle Führungen, den Pendelbus zur Kappl, die Dauerausstellungen und die Busfahrt zu Dientzenhofer-Bauwerken in Böhmen am Sonntag gibt's eine einmalige Kombikarte für 5,- €)


Basilika

zur Kappl mit
dem
Pendelbus
12 – 19 Uhr
Eintritt frei

Oberpfälzer Schmankernachmittag
mit Schmankelständen aus der gesamten Oberpfalz !
u.a.: Imkereiprodukte ; Fischspezialitäten ; Klosterspezialitäten ; Zoigl und Zoiglprodukte ; Dotsch u.a. Kartoffelspezialitäten ; Schäfereiprodukte ; Oblaten aus Eger ; Bratwürste ; Oberpfälzer Fruchtweine ; Die 6 Mineralwässer der Oberpfalz
â–º umrahmt von Oberpfälzer Volksmusikgruppen:
- 13.30 Uhr  "Wirtshausmusi aus Cham"
- 15.30 Uhr  "De Hoaglich'n" aus Regensburg
- 17.30 Uhr   Zitherclub Erbendorf

Klosterhof
12 – 19 Uhr

Eintritt mit
Kombikarte
Besuch der 3 Dauerausstellungen
"Gloria Trinitatis"  im Stiftlandmuseum
♦ "Zur Klostersanierung"  im Nordflügel des Klosters
"Gloria Trinitati"  im Rundgang durch die Kappl
zur Kappl mit
dem Pendelbus
20.00 Uhr
Eintritt !
Theateraufführung
des Landestheaters Oberpfalz:  "The Best of Loriot"
Basilikaplatz

 
Sonntag, 05. Juni 2011

09.30 Uhr *

Eintritt frei
Feierlicher Festgottesdienst zum Kapplfest
Klostermesse des Prüfeninger Benediktinerfraters Marianus Königsperger (1708 - 69) - aufgeführt vom Basilikachor und dem  Egerer Kammerorchester
Basilika
09.00 Uhr *

Eintritt mit Kombikarte
Geführte Busfahrt
zu Bauwerken des Barockbaumeisters Georg
Dientzenhofer in Böhmen
Ltg.: ....
Busparkplatz

 
   
Ticket-
vorverkauf
für das Freilichttheater am 4. Juni 2011, 20.00 Uhr
â–  Über Internet: www.okticket.de
â–  Bei allen OK-Ticket-Vorverkaufsstellen
â–  Über Tourist-Info Waldsassen ( Kontakt siehe nachfolgend ! )

für den Brunch „Barockliteratur mit Genuss“ am 4. Juni 2011, 8.45 Uhr und für die Kombikarte -
berechtigt zum Eintritt für alle im Programm aufgeführten Führungen, Besichtigungen zu den
angegebenen Zeiten, Ausstellungen und für die Busfahrt am 5. Juni 2011 nach Böhmen
â–  Tourist-Info Waldsassen, Tel.: 09632 88160 – Fax: 09632 88161;  Mail:
tourist-info@waldsassen.de
â–  Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen, Sr. M. Sophia, 
    Tel.: 09632 923880 – Fax: 09632 9238850; Mail:
info@haus-sankt-joseph.de
Information

vollständige Programminformation unter
â–   
www.oberpfaelzerkulturbund.de    â–   www.waldsassen.de

weitere Info unter:
â–  Tourist-Info Waldsassen, Tel.: 09632 88160 – Fax: 09632 88161; Mail:
tourist-info@waldsassen.de
â–  Ordnungsamt Waldsassen, Beatrix Rustler, Tel: 09632 88120; Mail:
beatrix.rustler@waldsassen.de
â–  OKB-Gesamtorganisation: Ludwig Spreitzer, Tel.: 09632 91284; Mail: lspreitzer@gmx.de
â–  OKB-Geschäftsstelle: Frank Ebel, Tel.: 0941 91001320; Mail:
info@oberpfaelzer-kulturbund.de
â–  Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen, Sr. M. Sophia, 
    Tel.: 09632 923880; Fax: 09632 9238850; Mail:
info@haus-sankt-joseph.de

 

Samstag,
4. Juni 2011
im ehem.
Mönchsrefektorium
des Klosters
Waldsassen

Barockliteratur mit Genuss
ein literarischer Brunch mit Barockmusik am Samstag, 4. Juni 2011
im ehemaligen Refektorium des Klosters Waldsassen

Einführung & Moderation: Annette Spreitzer-Hochberger
Musik: Barockensemble der Kreismusikschule Tirschenreuth
______________________________________________________________________

Arcangelo Corelli: Triosonata III C-Dur
PRELUDIO Largo - ALLEMANDA Allegro – Adagio - ALLEMANDA Presto

Hans Klemm (Chefredakteur DER NEUE TAG, Weiden) trägt vor:
- Andreas Gryphius, 3 Sonette: Morgen - Der Welt Wollust - Lass Dein Sorgen fahren
- Johann Gottfried Schnabel, Vorwort zu seinem Roman „Insel Felsenburg „
- Paul Gerhardt: 2 Kirchenlieder - Fröhlich soll mein Herze springen - Geh’ aus mein Herz und suche Freud’

Adam Krieger: 3 Arien
Der Schäferin gibt er sich hin - Es fehlet ihr nur eine Zier - Frisch, fröhlich, frei ohn’ Heuchelei

Michael Lerchenberg (Schauspieler & Theaterintendant) trägt vor:
- Abraham a Santa Clara, Fastenpredigten
- Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen, Auszüge aus dem “Simplicissimus”
- Paul Gerhardt, O Haupt voll Blut und Wunden (Kirchenliedtext )

Georg Philipp Telemann: Sonate in D-Dur für Trompete, Streicher u.B.c.
Spirituoso – Largo - Vivace

Monika Hohlmeier (MdEP, Kulturministerin a.D., Vors. des ……) trägt vor:
- Angelus Silesius, 2 Kirchenlieder: Ich will Dich lieben meine Stärke - Mir nach, spricht Christus unser Held - Gedichtbeispiele
- Christian Reuter, Auszug aus dem Roman "Schelmuffskys kuriose und sehr gefährliche Reisebeschreibungen"
- Andreas Gryphius: Mittag ( Sonett )
- Paul Gerhardt: Sommergesang“

 


 

Plakatwettbewerb zum Oberpfälzer Kulturtag 2011

Die Schulen der Region wurden gebeten, im Kunstunterricht einen Plakatentwurf fertigen zu lassen. Die Kinder sollten hierbei Ihre Assoziationen zu ihrer Heimatregion und zum Kulturbegriff auf's Papier bringen - Interessantes und Erstaunliches kam dabei heraus. Die Jury suchte letztlich einen Entwurf aus, der sich für die Plakatgestaltung eignete - alle anderen Entwürfe sind deshalb nicht weniger innovativ und aussagekräftig über die Region. Hier einige Beispiele:

                  
Plakat und die Entwürfe:        1.Preis: Stefanie Hofmann                             2. Preis: Christina Härtl 
[Plakat zum Herunterladen]

       
3.Preis: Carmina Doß                       3.Preis: Tanja Übelacker                         3.Preis: Maximilian Braunschläger        

  
3. Preis: Emilie Fux                                    3. Preis: Pascal Müller


 

Presseecho

 6./7. Juni 2011   Veranstaltungsbesprechung

     
NT vom 07. Juli 2011                                          MZ vom 06. Juli 2011                                     NT vom 06. Juli 2011

26. Mai 2011  Vorankündigung

Oberpfälzer Wochenzeitung im Medienhaus DER NEUE TAG
26.05.2011 | Netzcode: 2814929 | 110 Mal gelesen.

Rock und Barock
"Oberpfälzer Kulturtag" mit Musik, Lesungen, Theater und Schmankerln

WALDSASSEN. In Verbindung mit dem Jubiläum "300 Jahre Kappl" feiert Waldsassen heuer den ersten "Oberpfälzer Kulturtag". Von Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 5. Juni, gibt es Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen, aber auch Kulinarisches. Veranstalter sind die Stadt Waldsassen und der Oberpfälzer Kulturbund (OKB), der Dachverband aller kulturellen Vereine und Verbände in der Oberpfalz, dem alle Landkreise und Kommunen in der Oberpfalz angehören. Bekannt ist der Oberpfälzer Kulturbund bisher vor allem als Veranstalter der "Nordgautage".

Sorgen für Kultur am "Oberpfälzer Kulturtag": Der stellvertretende Vorsitzende des Oberpfälzer Kulturbunds, Ludwig Spreitzer (von links), Markus Engelstädter von der Queen-Coverband Flash, Beatrix Rustler von der Tourist-Info, LTO-Regisseurin Martina Bauer, Bürgermeister Bernd Sommer und Daniel Grünauer vom LTO. Bild: Harald Mohr .

Eröffnet wird das Wochenende am Freitag, 3. Juni, um 16.30 Uhr im Bibliothekssaal von OKB-Vorsitzendem Dr. Wilhelm Weidinger und der Schirmherrin, Regierungspräsidentin Brigitta Brunner. Es folgt ein Festvortrag von Diplomingenieur Franz Peter zum Thema "Die Kappl - drei Aspekte zum Kirchenbau des Georg Dientzenhofer". Nach einem Chorkonzert des Männergesangvereins Waldsassen und des Gospelchors Swimmy um 19 Uhr im Klosterhof klingt der Freitag um 21 Uhr aus mit "Rock vor Barock",

einem Rockkonzert vor der Basilika mit den Preisträgern der Rockwettbewerbe der vergangenen Jahre, Segam und Andi B. und Splashing Hill.

Am Samstag, 4. Juni, gibt es von 8.45 bis 12 Uhr "Barockliteratur mit Genuss" in der Aula des Klosters. Bei diesem "literarischen Brunch" lesen Hans Klemm, Chefredakteur des Medienhauses "Der neue Tag", Schauspieler und Intendant Michael Lerchenberg und die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier jeweils 20 Minuten lang Texte von Gryphius, Silesius, Abraham a Santa Clara, Grimmelshausen und P. Gerhardt vor. Die Kreismusikschule Tirschenreuth spielt Barockmusik. Der Eintritt kostet 20 Euro.
Nach einem Standkonzert mit den vier Waldsassener Blasmusikkapellen und der Jugendblaskapelle Nabburg um 12.30 Uhr am Johannisplatz gibt es um 14.30 Uhr in der Basilika eine Führung durch die "Waldsassener Orgeltrias" mit Zwischenspielen der Weidener Blechbläser. Ganztags ist der Besuch des Naturerlebnisgartens möglich. Es gibt Führungen durch die Basilika (15.45 Uhr), Kappl (17.15 Uhr) und die Bibliothek (18.15 Uhr).
Von 13 bis 19 Uhr findet der "Oberpfälzer Schmankerl-Nachmittag" statt. Umrahmt von Oberpfälzer Musikgruppen kann man im Klosterhof an verschiedenen Schmankerlständen heimische Produkte probieren. Zwischen 12 und 19 Uhr können die drei Dauerausstellungen im Stiftlandmuseum, im Kloster und in der Kappl (Pendelbus ab Rathaus) besucht werden.
Um 20 Uhr führt dann das Landestheater Oberpfalz (LTO) "Loriots Gesammelte Werke" auf. Etwa zwölf der bekanntesten Sketche wie die "Badewanne" oder das "Jodeldiplom" werden auf dem Basilikaplatz gezeigt.

Der Sonntag, 5. Juni, startet um 9.30 Uhr mit einem feierlichen Festgottesdienst in der Basilika. Aufgeführt wird die Klostermesse des Benediktinerfraters Marianus Königsberger (1708 bis 1769) aus dem Kloster Prüfening, "Missa ex F", gestaltet von Pfarrer Thomas Vogl, dem Basilikachor und dem Egerer Orchester.
Eine geführte Busfahrt zu Dientzenhofer-Bauwerken in Böhmen schließt sich um 11 Uhr an (Anmeldung bis 4. Juni). Um 20.30 Uhr findet ein Rockkonzert mit der Queen-Coverband Flash auf dem Basilikaplatz statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.waldsassen.de. Karten benötigt man für den "Literarischen Brunch", das "Loriot"-Freilichttheater und das Flash-Konzert. Es gibt sie unter anderem bei der Tourist-Info Waldsassen (Telefon 09632/88160, Fax 09632/88161, E-Mail tourist-info@waldsassen.de. Harald Mohr

 

15./16. April 2011 Programmvorstellung & Pressekonferenz

DER NEUE TAG  vom 16.04.2011

Oberpfälzer Kultur in einer neuen Form
Vorfreude im Rathaus auf Veranstaltungsreihe mit vielen Höhepunkten

Waldsassen. (kgg) Von einer "Premiere in vielfacher Hinsicht" sprach Dr. Wilhelm Weidinger, Präsident des Oberpfälzer Kulturbundes (OKB), bei dem Treffen am Mittwoch im Rathaus. Im Mittelpunkt stand dabei die Preisübergabe des Plakatwettbewerbs "Oberpfälzer Kulturtag 2011".

Wie Präsident Dr. Wilhelm Weidinger in seiner Begrüßung sagte, soll es neben dem Nordgautag, der alle zwei Jahre stattfindet, künftig jährlich den "Oberpfälzer Kulturtag" geben. Mit dieser Veranstaltung soll die Oberpfalz und ihre Kultur noch mehr als bisher bekannt gemacht werden. Dabei galt Ludwig Spreitzer, Vizepräsident des Oberpfälzer Kulturbunds, große Anerkennung für seine engagierte Vorarbeit in den vergangenen Wochen: Ohne das große Engagement von Spreitzer, so Dr. Weidinger, wäre es nicht möglich in relativ kurzer Zeit mit einem derart umfangreichen Programm diesen ersten Oberpfälzer Kulturtag zu starten.

Weil es sich um eine neue Form der Präsentation Oberpfälzer Kultur handele, sei ein Wettbewerb für die Schulen zur Gestaltung eines Plakatmotivs ausgelobt worden; als Siegerin ist vor einigen Wochen Stefanie Hofmann ermittelt worden (wir berichteten).

Zur Präsentation gekommen waren auch Stadtpfarrer Thomas Vogl, Äbtissin Laetitia Fech und Bürgermeister Bernd Sommer gekommen, die Spreitzer als "die Waldsassener Drei-Einigkeit" betitelte. Ohne deren Hilfe und Unterstützung weiterer Personen wäre dies umfangreiche Programm für den ersten Oberpfälzer Kulturtag nicht möglich.

Glanzlicht im Kloster
Äbtissin Laetitia Fech versprach sich in ihrem Grußwort vom Programm am Samstag, der zunächst unter dem Motto "Barockliteratur mit Genuss" steht und sich im Kloster und Klosterhof abspielt, ein besonderes Glanzlicht des Kulturtags. Stadtpfarrer Thomas Vogl freute sich, dass auch die Kirche Gastgeber ist und die Basilika nicht nur als Kulisse für die Theateraufführung am Basilikaplatz dient, sondern auch Heimat für den Festgottesdienst mit der Aufführung der Klostermesse des Benediktinerfratres Marianus Königsberger "Missa F" ist. "Wir freuen uns auf diese schönen Tage und wünschen dazu Gottes Segen", sagte der Stadtpfarrer.

Messlatte hoch gesetzt
Bürgermeister Bernd Sommer bezeichnete es als hohe Ehre für die Stadt, dass der erste Oberpfälzer Kulturtag an kultureller Stätte des Stiftlandes stattfindet. Es sei die Messlatte hoch gesetzt. Man werde alles daran setzen ein guter Gastgeber für diese Premiere zu sein. (Info-Kasten)

 

 

 

 


 

Bildergalerie

1. Festliche Eröffnung im Bibliothekssaal

                  
OKB-Präsident Dr. Wilhelm Weidinger    Regierungspräsidentin Brigitta Brunner       OKB-Vizepräsident & Organisator Ludwig
begrüßt die Gäste des Kulturtages         übernahm die Schirmherrschaft                     Spreitzer dankte den Mitwirkenden

                                                  
Bezirkstagspräsident Franz Löffler         Landrat Wolfgang Lippert                          Bürgerrmeister Bernd Sommer
überbrachten Grußworte

     
Das Ensemble für Alte Musik                                                             Festredner Dipl.-Ing. Franz Peter 
der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg                    erhält ein Dankeschön von Ludwig Spreitzer  
 
(Bilder: F.Ebel/OKB)         

2. Chorkonzert im Klosterhof

    
Der  Männergesangverein Waldsassen                                                 Der Gospelchor "Swimmy" aus Wiesent (Lkr. Regensburg)
unter Leitung von ...                                                                              unter Leitung von .....
(Bilder: F.Ebel/OKB)

3. »Rock vor Barock« und das Oberpfalztheater am Basilikaplatz

   
Die Band »Splashing Hill«  aus ...                                                    »Best of Loriot« mit dem Oberpfalztheater   
(Bilder: Paul Zrenner, OberpfalzNetz.de)

4. »Barockliteratur mit Genuß« im Klosterrefektorium

     
OKB-Präsident Dr. Weidinger begrüßt die Gäste                            Intendant Michael Lerchenberg ließt aus ...
  
Gruppenbild: Michael Lerchenberg, Monika Holmeier, Hans          Das festliche Klosterrefektorium mit den Gästen
Klemm, Dr. W.Weidinger (vorne), N.N., Bgm. Bernd
Sommer und Ludwig Spreitzer (hinten)                                                                                
(Bilder: Paul Zrenner, OberpfalzNetz.de)
 

weitere Bilder zum Oberpfälzer Kulturtag 2011 finden sich unter --> www.oberpfalznetz.de/kulturtag