Oberpfälzer Kulturtag 2013

vom 28. bis 30. Juni 2013 in Postbauer-Heng
unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsidentin Brigitta Brunner

Der Oberpfälzer Kulturtag ist das in der Regel zweitägige "kleine" Kulturfest der Oberpfalz bei dem sich eine Stadt oder eine Gemeinde kulturell vorstellt und die ganze Oberpfalz zu sich einlädt. Der Oberpfälzer Kulturtag findet in den jeweils ungeraden Jahren zwischen den Nordgautagen, dem "großen" mehrtägigen Kulturfest der Oberfalz, statt. Der Oberpfälzer Kulturbund als Ideengeber und Veranstalter - jeweils zusammen mit der gastgebenden Stadt oder Gemeinde - möchte mit diesen Kulturfesten die verschiedenen Regionen der Oberpfalz vor- und in den Mittelpunkt stellen.

Der Oberpfälzer Kulturtag 2013 findet in der Martgemeinde Postbauer-Heng im Landkreis Neumarkt statt - einer Gemeinde, die einerseits an der Nahtstelle zwischen Mittelfranken und der Oberpfalz liegt (man könnte eine neue Region "Mittelfranken" daraus machen). Andererseits liegt der Markt Postbauer-Heng auch an der Nahtstelle zweier Konfessionen: Er ist aus zwei verschieden konfessionellen Gemeinden zusammengesetzt. 

Inhaltlich wird in diesem Jahr sowohl auf die Geschichte als auch auf die künstlerische Entwicklung der Region Bezug genommen - dazu kommen "kulturelle Gäste" aus der Oberpfalz. Zentrales Programm am Freitag, dem Eröffnungstag, wird ein Vortrag des Bezirksheimatpflegers Dr. Tobias Appl zum Thema "An der Grenze zu Mittelfranken" - der Raum um Postbauer-Heng im Laufe der Jahrhunderte" sein. Anschließend findet eine Filpräsentation des Historienfilms "Ekkelins Knecht" mit einer Einführung des oberpfälzer Regisseurs Peter Klewitz statt. Der als "Ekkelin Gayling" bekannte Raubritter lebte und plünderte im 14. Jh. im Raum zwischen Postbauer und Nürnberg - der Film wurde an originalen Schauplätzen der Oberpfalz gedreht. Am Samstag wird zunächst der am nahen Dillberg angelegte "Weg der Poesie" mit Lesungen verschiedener Persönlichkeiten vorgestellt, bevor dann im Deutschordens-Schloss und im Stadtzentrum verschiedene Konzerte mit Blasmusik, Chor-, Pop- und Volksmusik präsentiert werden. Am Sonntag findet dann noch eine kunsthistorische Exkursion in die Region statt.
  Das Gesamtprogramm wird am Donnerstag den 16. Mai 2013 hier eingestellt. 


 

Programm

Freitag, 28. Juni 2013                                             (â–º Programm-Flyer zum Download )

17.00 Uhr
Eintritt frei

Feierliche Eröffnung
durch den Präsidenten des Oberpfälzer Kulturbundes Dr. Wilhelm Weidinger
und die Regierungspräsidentin der Oberpfalz, Frau Brigitta Brunner
Grußworte: - Bezirkstagspräsident Franz Löffler
                    - Landrat Albert Löhner
                    - Bürgermeister Horst Kratzer

Festvortrag 
durch den Oberpfälzer Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl ( Regensburg )
„An der Grenze zu Mittelfranken – Der Raum um Postbauer-Heng im Laufe der Jahrhunderte“
Musikalische Umrahmung: „Bläserensemble“ der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Oberpfalz (Sulzbach-Rosenberg)

anschl. Stehempfang im Foyer

Deutschordens-Schloss
 
19.30 Uhr
Eintritt frei
Filmpräsentation  -  „Ekkelins Knecht - Ein oberpfälzer Historienfilm"
(Ekkelin Gayling - besser bekannt aus dem Gedicht von Ernst Weber als berüchtigter Raubritter Eppelein von Gailingen - wütete mit Überfällen und Plünderungen viele Jahre im Nürnberger Raum. Anno 1381 wurde er in Postbauer bei einem Zechgelage gefangen und einige Tage später in Neumarkt „aufs Rad gebunden und qualvoll hingerichtet“. Ebenso seine räuberische Gefolgschaft u.a. eben „Ekkelins Knecht“ Konrad. Der Film aus dem Jahre 2007 zeigt diese einzigartige Geschichte auf eindrucksvolle Weise.
♦ Thematische Einführung durch Peter Klewitz (Produzent & Drehbuch)
♦ Filmvorführung
♦ Gespräch mit dem anwesenden Regisseur und Schauspielern
Deutschordens-Schloss

 

Samstag, 29. Juni 2013

10.00 Uhr
Eintritt frei
Der Weg der Poesie - Literatur-Lesung im Freien   â–º findet bei jedem Wetter statt !
Der Weg der Poesie ist ein ca. 3,5 km langer, markierter Rundweg auf dem Plateau des Dillbergs. Er umfasst zehn literarische Stationen mit zumeist lyrischen, naturbezogenen Texten und Aphorismen.
Vortragende:
♦ Hochw. Abt Dr. Beda Maria Sonnenberg ( Plankstetten ),
♦ Regionalbischof a.D. Dr. Karlheinz Röhlin ( Nürnberg ),
♦ Bezirkstagspräsident Franz Löffler ( Cham ),
♦ Schulamtsdirektor Dieter Lang ( Neumarkt ) und
♦ Schülerinnen/Schüler der Erich-Kästner - Mittelschule Postbauer-Heng
"Weg der Poesie" auf dem Dillberg (595 m)
 
11 - 13 Uhr
Eintritt frei
Popmusik - Open Air Konzert   â–º wegen schlechten Wetters abgesagt !
♦ Percussion-Ensemble der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Oberpfalz in Sulzbach-Rosenberg
♦ BigBand der Musikschule Postbauer-Heng
Centrum


ab 14.00 Uhr
Eintritt frei
Musik im Schloss 
mit geselligem Beisammensitzen
♦ 14.00 Uhr -  Blasmusik mit der Stadtkapelle Pfreimd
♦ 15.15 Uhr - Siegerehrung und Auszeichnung der erfolgreichen Teilnehmer am Plakatwettbewerb
♦ anschl.        Besichtigung der bestehenden Ausstellung
♦ 15.45 Uhr - Pop und Rock der 70er/80er-Jahre mit der „The Oldschool-Band


Deutschorden-Schloss
18.00 Uhr
Eintritt frei

Chorkonzert
 ♦ Chor des Stiftlandgymnasiums Tirschenreuth (Kulturpreisträger dews Bezirks Oberpfalz 2012)
    Leitung: Andreas Sagstetter
♦ Kirchenchor der Kath. Kirche Postbauer-Heng 
    Leitung: Josef Schwarz

St. Johanneskirche
am Schloss
20.00 Uhr
Eintritt frei
Volksmusik am Abend
♦ D’Hoaglich’n ( Regensburg )
♦ Neualbenreuther Zwio ( Tirschenreuth )
♦ Burgthanner Bauernfünfer ( Nürnberger Land )
♦ Trio Collegio ( Neumarkt )
Moderation: Erich Tahedl
Deutschorden-Schloss

 
Sonntag, 30. Juni 2013

09.00 Uhr Abfahrt

Kostenbeitrag

Geführte Exkursionsfahrt
ins oberpfälzische / mittelfränkische Umfeld = Mittelpfalz

Goldkegelplatz Sulzbürg ( jüdischer Friedhof / erste evang. Kirche in Bayern ) – Freystadt ( Wallfahrtskirche ) – Seligenporten ( Klosterkirche ) – Schloss Grünsberg (Mittelfranken ) – Altdorf ( Mittelfranken ) – Gnadenberg.
In Gnadenberg ist eine abschließende Brotzeit eingeplant; Rückkunft ca. 15.00 Uhr.
Leitung: Rudi Bayerl und Hans Bradl

Abfahrt ab
Rathaus / Centruim

 


 

Plakatwettbewerb zum Oberpfälzer Kulturtag 2013

Die Schulen der Region wurden gebeten, im Kunstunterricht einen Plakatentwurf anzufertigen, die Kinder sollten hierbei Ihre Assoziationen zu ihrer Heimatregion und zum Kulturbegriff auf's Papier bringen - Interessantes und Erstaunliches kam dabei heraus. Die Jury suchte letztlich einen Entwurf aus, der sich für die Plakatgestaltung eignete - alle anderen Entwürfe sind deshalb nicht weniger innovativ und aussagekräftig über die Region. Hier einige Beispiele:

           
Plakat und die Entwürfe:              1.Preis: Klasse 6b Gymn. Parsberg      2. Preis: Nikita Mironjuk, EKS Postbauer
[
â–º Plakat zum Herunterladen

               
3.Preis: Jana Bachhofer                3.Preis: Julis Stephan                               3.Preis: Luisa Kordel  
(alle Klasse 7 der Realschule Bersching)  

     
Die Jury des Plakatwettbewerbs bei der Auswahl: Kulturreferentin Angelika Herrmann, OKB-Präsident Dr. Weidinger, Kunstlehrerin Sabine Bodenmeier, Schulrat Dieter Lang, OKB-Vizepräsident Ludwig Spreitzer, Bgm. Horst Kratzer, Kunstlehrerin und Plakatgrafikerin Diana Schwartz, EKS-Rektorin Andrea Hiltl.


 

Presseecho

  
â–ºMZ/Neumarkter Tagblatt  vom 29.06.2013               â–ºMZ/Neumarkter Tagblatt vom 01.07.2013

25. Juni 2013: Veranstaltungsankündigungen


â–ºDer Neue Tag (Weiden) vom 25.06.2013
     
â–ºNeumarkter Nachrichten vom 25.6.2013                   

25. April 2013:  Plakat-Jury

    
Der Neue Tag vom 27.04.2013                           Neumarkter Nachrichten vom 27.4.2013       
                     

Frühjahr 2013: Erst Programmvorstellung

    Neumarkter Tagblatt (MZ) vom 12.03.2013


 

Bildergalerie

1. Festliche Eröffnung im Bibliothekssaal

                          
OKB-Präsident Dr. Weidinger    Regierungspräsidentin Brunner      Grußworte sprachen:
begrüßt die Gäste                      übernahm die Schirmherrschaft       Bezirkstagsvizepräsident Hartl ...
       

                                                   
stellv. Landrat Gailler ...            und Bürgermeister Kratzer.         Gruppenbild mit Dame: OKB-Vizepräs. Spreitzer, Bgm. Kratzer,
                                                                                                     Bezirkstagsvizepräs. Hartl, OKB-Präs. Dr. Weidinger, Reg.präsidentin 
                                                                                                     Brunner, stellv. Landrat Gailler und Bezirksheimatpfleger Dr. Appl.

     
Das Blechbläserensemble                                                                        Den Festvortrag hielt Bezirks-
der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg                           heimatpfleger Dr. Tobias Appl.  
 

     
beim Stehempfang ...
(Bilder: F.Ebel/OKB)         

2. Filmpräsentation "Ekkelins Knecht"

        
OKB-Vizepräsident Spreitzer ... begrüßt den Produzenten und Hauptdarsteller des Historienfilm
                                                  Peter Klewitz und einige der Schauspieler zur Filmpräsentation
(Bilder: F.Ebel/OKB)

3. Lesungen am Weg der Poesie

Mit eigenen Texten trugen die Gäste des Oberpfälzer Kulturtages zum "Weg der Poesie" bei: 
   
der ev. Regionalbischof a.D. und Autor Dr. Roehlin sowie der Abt des Klosters Plankstetten, Dr.
Sonnenberg
 
   
der ....                     und OKB-Präsident Dr. Weidinger sowie OKB-Vizepräsident Spreitzer 
   
...alle waren danach "im Bilde".                                                          
(Bilder: Horst Kratzer)

4. Musik im Deutschordenschloss

   
Die Stadtkapelle Pfreimd aus dem Landkreis Schwandorf und ...              »The Oldschool Band" aus Regensburg musizierten am Nachmittag
(Bilder: F.Ebel/OKB)

   
OKB-Vizepräsident Erich Tahedl moderierte den Volksmusikabend ...    und spielte selbst mit den "Hoaglich'n"
  
aus der nördlichen Oberpfalz war das "Neualbenreuther Zwio" dabei                    (Bilder: Horst Kratzer)

5. Siegerehrung zum Plakatwettbewerb

          
OKB-Vizepäsident                   die Gewinner des 1. Preises                  des 2. Preises                     und des 3. Preises
Ludwig Spreitzer begrüßt ...         mit dem Plakatentwurf                        Nikita ...                              ...

   
Gruppenbild aller Künstler: ...                                                         zur Preisverleihung sang der Männerchor
....                                                                                                     aus Postbauer-Heng

  (Bilder: Frank Ebel/OKB)