Nordgaupreise alt

und Nordgauehrenplaketten wurden zunächst auf Initiative der Stadt Amberg verliehen,
in den Bereichen:

Jahr   Bildende Kunst Dichtung Musik Heimatpflege Nordgauförderung
1952 Prof. Walter Dolch Dr. Heinz Schauwecker Dr. Michael Komma Karl Winkler Reg. Präs. Dr. Ulrich,
Stadtrat Amberg,
Ernst Bartl,
Prof. Alois Bergmann,
Dr. Arnold
1953 Prof. Walter Klemm   Prof. Theobald Schrems Dr. Heribert Sturm
Michael Laßleben
Ing. Dr. h.c. Seebohm,
Dr. h.c. Enzmann
1954 Willi Ruß Florian Seidl Rudolf Eisenmann Prof. Dr. Viktor Karell Dr. Walter Boll
1956 Franz Gruß Gottfried Kölwel Prof. Max Sturm Albert Brosch Dr. h.c. Reichenberger
1958 Michael Prechtl Bruno Brehm   Prof. Dr. Karl Bosl Dr. Lodgman v. Auen
1960 Ludwig Steininger Robert Lindenbaum H.E. Erwin Walther Prof. Dr. Anton Ernstberer Hans Schelter
1962 Herbert Molwitz Dr. Gertrud Fussenegger Ernst Kutzer Prof. Dr. Dachs Toni Schönecker
1964 Franz Gebhardt Regensburger Schriftstellergruppe Ludwig Müller Franz Heidler Petrus Möhler
1966 Wilhelm Schloßauer Franz Liebl Dr. Ferdinand Haberl Dr. Hans Muggenthaler Martha BrandlOtto Peisl,
Anton Schreiegg
1968 Prof. Franz Ermer   Adolf Scherbaum Joh. Bapt. Lehner  
1970     Josef Zilch Dr. Ernst Gagel  
1972 Rupert D. Preißl     Hanns Binder,
Dr. Alois Bergmann
 
1974 Richard Triebe Erich L. Biberger Franz Biebl    
1976   Getrud von den Brincken   Alfons Haseneder Dr. Ludwig Gillitzer
1978 Walter Hagen Anna Maria Simundt Karl Schwämmlein    
1980 Prof. Heribert J. Losert   Franz W. Rösch Dr. Adolf J. Eichenseer  


Ab dem Jahr 1982 wurde der Nordgaupreis durch den Oberpfälzer Kulturbund jeweils anläßlich der Nordgautage â€žan Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Kultur und die Heimatpflege in der Oberpfalz oder im Gebiet des historischen Nordgaus besonders verdient gemacht haben" (Satzung § 17). Der Preis wird in verschiedenen Fachrichtungen vergeben - die Preisträger bislang waren:

Jahr Bildende Kunst Dichtung Musik Heimatpflege Nordgauförderung
1982 Fritz Wurmdobler Dr. Ernst R. Hauschka   Willi Faltenbacher  
1984   Dr. Eberhard Dünninger Anton Zimmert Dr. Hermann Braun  
1986 Rudi Weichmann   Karl-Heinz Malzer Otto Zerlik  
1988   Willy Mitterhuber   Erich Laßleben Seff Heil
1990   Walther Zeitler   Horst Gabriel Albert Reich
1992 Hermann Schätzler  Margarete Müller-Henning     Dr. Josef Weinmann
1994   Prof. Dr. Walter Höllerer   Prof. Dr. Lorenz Schreiner Prof. Dr. Ernst Emmerig
1996     Dr. Franz A. Stein   Erich Hiltl
1998 Ruthild Langhammer Margret Hölle     Bernhard M. Baron
2000 Jeff Beer   Helmut Schwämmlein Dr. Helmut Wolf  
2002 Renate Christin   Gertraud Kaltenecker   Widmar Hader
2004 Renate Meerwald Michael Kumeth  
alias
„Wolfsmehl“
     
2006 Heiner Riepl   Prof. Kurt Seibert Josef Fendl  
2008 Paul Schinner Johannes Reitmeier Prof. Armin Rosin    
2009 Prof. Günter Dollhopf   Raimund Sterl Architekten
Brückner & Brückner
Johann Böhm
2012  Ludwig "Wigg" Bäuml  Harald Grill   Prof. Ludwig Zehetner  
2014 Helmut Langhammer Bernhard Setzwein Josef Roider    

 

⇒